11 Mythen über die Zukunft der Arbeit

2014 erschien erstmals das Booklet „7 Mythen über die Zukunft der Arbeit“. In den Folgejahren wurde das Booklet laufend aktualisiert und erweitert. Moderne Arbeitswelten haben sich in den vergangenen Jahren als ein  absolutes Trendthema positioniert und sind bedingt durch Covid-19 noch stärker in den Fokus vieler Entscheidungsträger gerückt.  Wir erleben eine nachhaltige Transformation hin zu einer neuen und flexibleren Arbeitswelt.  

 

Unter den Begriffen „Workshifting“, „Zukunft der Arbeit“, „Arbeitswelt 4.0“ und „New Work“ wird all das verstanden, was sich auf ständig neue technologische Möglichkeiten und Innovationen, den Generationen- und Wertewandel sowie neue Modelle der Zusammenarbeit zurückführen lässt. Als Ergebnis der kontinuierlichen Überarbeitung halten Sie die aktualisierte Ausgabe April 2021 des Booklets in Ihren Händen, die wir speziell im Kontext Covid-19 adaptiert haben.

 

Mit den beschriebenen 11 Mythen (und darüber hinaus) beschäftigen wir uns tagtäglich in unseren Beratungsprojekten und unterstützen Unternehmen dabei, die individuell passenden Antworten zu finden. Suchen Sie sich jene Mythen heraus, mit denen Sie sich gerade beschäftigen, oder lesen Sie das Booklet vom Anfang bis zum Ende.


  • Einleitung
  • Die häufigsten Mythen im Kontext des Arbeitsplatzes der Zukunft
    • Mythos 1: Die E-Mail ist tot
    • Mythos 2: Eine Kommunikationslösung für alle Anwendungsfälle reicht
    • Mythos 3: Das Home-Office ist nicht mehr zeitgemäß
    • Mythos 4: Die Work-Life-Balance löst alle Probleme
    • Mythos 5: MitarbeiterInnenführung über Distanzen funktioniert wie vor Ort
    • Mythos 6: Der eigene Büroarbeitsplatz verliert an Bedeutung
    • Mythos 7: Gute IT-Lösungen brauchen viele Funktionen
    • Mythos 8: Vertrauen entsteht von alleine
    • Mythos 9: Mein Passwort ist sicher
    • Mythos 10: Die Gesundheit der MitarbeiterInnen ist Privatangelegenheit
    • Mythos 11: Künstliche Intelligenz macht uns arbeitslos
  • Heiß begehrt: Die junge Generation Y (und Z)
  • Fazit, Empfehlung – oder, wie isst man einen Elefanten?

Booklet kostenlos anfordern

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Weiterführende Seiten