Home Office & Remote Leadership

Auch, wenn das Thema Home Office zur Zeit wieder einmal kontroversiell diskutiert wird, ist tageweises Home Office eine zeitgemäße Form um konzentriert an komplexeren Aufgaben zu arbeiten. Die Vorteile liegen dabei auf der Hand: MitarbeiterInnen sind nachweislich produktiver und gleichzeitig sind weniger Krankenstandstage zu verzeichnen.

 

Home Office richtig einzuführen bedeutet immer ein schrittweises Vorgehen. MitarbeiterInnen müssen identifiziert und Voraussetzungen geprüft werden. Zu den Voraussetzungen gehören beispielsweise ein eigener Schreibtisch, idealerweise ein eigener Raum, eine stabile Breitband-Internetanbindung und eine gelebte Online-Meeting-Kultur. Home Office bedeutet für uns vor allem eines nicht: wochenlang und isoliert von den KollegInnen getrennt von zu Hause aus zu arbeiten. Für den ersten Schritt reicht es in der Regel aus, einen Home Office Tag in der Woche einzuplanen. Oder aber antizyklisch am Arbeitsplatz zu erscheinen und so dem morgendlichen Berufsverkehr auszuweichen. Dadurch wird auch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie erleichtert.

 

Mit unserer Expertise unterstützen wir sowohl das Management, als auch die MitarbeiterInnen bei sämtlichen Fragestellungen im Kontext Führung, Kommunikation und Zusammenarbeit. Mit unseren individuellen Workshops legen wir so die Basis für eine produktive Zusammenarbeit in verteilten Teams.